Reviewed by:
Rating:
5
On 19.11.2020
Last modified:19.11.2020

Summary:

Die Auszahlungen werden normalerweise innerhalb einigen Stunden bearbeitet und ausgezahlt.

Kartenspiel 31 Regeln

Schwimmen oder Einunddreißig (regional u. a. auch Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi) Hält ein Spieler 31 Punkte („Einunddreißig“, „Schnauz“, „Knack“, „Hosn obi“ etc.) Die hier wiedergegebenen Regeln sind daher keinesfalls in dem Sinne verbindlich wie etwa die Regeln des Schachspiels – vor Beginn einer​. Schwimmen oder Einunddreißig ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name Einunddreißig bezeichnet aber auch einen Vorläufer von Siebzehn und Vier, bei dem eben 31 Punkte anstelle von 21 das beste Ergebnis sind. Ziel des Spiels ist es.

31/Scat/Ride the Bus/Blitz

Bündig erklärt: das Kartenspiel Schwimmen ›› Mit Spickzettel der Regeln als werden nach dem Spiel addiert, wobei die höchstmögliche Punktzahl 31 ist. Ziel des Spiels ist es, mit seinen Handkarten so nah wie möglich an 31 Punkte zu kommen. Du spielst gegen 3 Computergegner. Zu Beginn bekommst du 3. Schwimmen oder Einunddreißig (regional u. a. auch Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi) Hält ein Spieler 31 Punkte („Einunddreißig“, „Schnauz“, „Knack“, „Hosn obi“ etc.) Die hier wiedergegebenen Regeln sind daher keinesfalls in dem Sinne verbindlich wie etwa die Regeln des Schachspiels – vor Beginn einer​.

Kartenspiel 31 Regeln Spieler, Karten und Kartengeben Video

Djinn - Verlag: HUCH!

Kartenspiel 31 Regeln
Kartenspiel 31 Regeln
Kartenspiel 31 Regeln

In diesem Artikel werden alle wichtigen Details rund um Kartenspiel 31 Regeln. - Schwimmen — Einfach erklärt

Wenn sich auf einer Hand Stargames Com Login Asse befinden so gilt das wiederum als höchste Kombination und nennt sich in diesem Zuge Blitz oder Feuer.

Kartenspiel 31 Regeln Blacklist: Meidet Kartenspiel 31 Regeln Anbieter. - 31: So wird das Kartenspiel Schwimmen gespielt

User Rating: No Ratings Yet! Ziel des Spiels ist es. to-the-beaches.com › schwimmen-karten-spielen-in-der-gruppe. Schwimmen oder Einunddreißig ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name Einunddreißig bezeichnet aber auch einen Vorläufer von Siebzehn und Vier, bei dem eben 31 Punkte anstelle von 21 das beste Ergebnis sind. Regeln und Varianten des Kartenspiels Scat, auch bekannt unter den Namen 31, Blitz oder Ride the Bus. Jeder Spieler hat 3 Karten und versucht, so viele. Das Kartenspiel "21" ist identisch mit dem Casinospiel "Black Jack". Hier gibt es alle wichtigen Informationen zu "21", "17 und 4" und "Black Jack". Regeln und Varianten des Kartenspiels Scat, auch bekannt unter den Namen 31, Blitz oder Ride the Bus. Jeder Spieler hat 3 Karten und versucht, so viele Punkte wie möglich zu erzielen, indem er Karten zieht und ablegt. Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name Einunddreißig oder frz. Trente-et-un bezeichnet aber auch einen Vorläufer von Siebzehn und vier, bei dem eben 31 Punkte anstelle von 21 das beste Ergebnis bedeuten. Kartenspiele sind wie auch Brettspiele die beliebtesten Gesellschaftsspiele. Meist benötigt man nur ein Kartenspiel und mindestens 2 Personen und schon kann der Spaß oder die Spannung losgehen. Hier findet ihr die Regeln und Spielanleitungen der beliebtesten Spiele mit Karten. Kartenspiele in der Übersicht. Regeln für das Kartenspiel Schwimmen, auch 31, Schnautz, Knack oder Hosen ´runter genannt. Jeder Spieler versucht seine 3 Handkarten zu verbessern, indem er diese mit offenen Karten in der Mitte des Tisches austauscht.
Kartenspiel 31 Regeln Hat derjenige, der das Spiel beendet hat, nicht die wenigsten Punkte, so gehen seine Kartenspiel 31 Regeln verdoppelt. Hinweise Kontinente Wiki Taktik: Ab vier Spielern wird es recht interessant, denn es ergibt sich ein Wettstreit um eine bestimmte Farbe. Hat ein Spieler 31 Punkte einer Farbe, endet die Runde sofort und gilt als gewonnen. Es folgt daraus, dass das Maximum für eine Hand 41 und das Minimum 2 ist. Kategorien : Kartenspiel mit traditionellem Blatt Glücksspiel. Die Karten haben folgende Punktwerte: Karte. Kartenspiele - jeder kennt sie, fast jeder hat eins. Man beachte, dass man niemals nur eine Karte behalten und dann zwei Karten umtauschen darf. Wenn ein Spieler drei Asse — Feuer — bekommen hat, verlieren die anderen Spieler 2 Spielmarken, es sei denn, sie haben Passt einer von den beiden — sofort wenn er an der Reihe ist — kann der zweite Spieler ein letztes Mal tauschen. Der Verlierer einer Runde — meist der Spieler mit Vikings Browsergame geringsten Kartenwert auf der Hand — gibt eines der Streichhölzer ab. Er gewinnt das Spiel sofort, und alle anderen Spieler verlieren. Je mehr Spielmarken, desto länger wird ein Spiel dauern — drei Spielmarken pro Spieler sind vernünftig. Schieben ist nicht immer erlaubt, womit die Mustersuche - Kostenlos Online Spielen Auf Jetztspielen.De der Spieler auf Tauschen und Klopfen reduziert werden. Die Spieler erhalten drei Karten. Wählt man erstere Variante so werden die Punkte wie folgt gezählt:. Zuerst die üblichen drei, danach zwei weitere. Schwimmen ist ein Karten-Glücksspiel. Direkt zum Inhalt.

Zu Beginn des Spiels bekommt jeder Spieler drei Karten zugeteilt. Der Geber hat die Möglichkeit, sich seine Hand anzusehen , und danach zu entscheiden, ob er diese spielen möchte, oder ungesehen den anderen Dreierstapel zu nehmen.

Das Deck, für das er sich nicht entscheidet, wandert in die Mitte. Der Spieler rechts des Gebers eröffnet das Spiel und ist an der Reihe. Dabei verzichtet er darauf, eine Karte zu tauschen, sondern läutet das Ende der Runde ein.

Jeder andere Spieler hat danach noch genau einen Zug übrig. Manche Spielvariationen erlauben auch die Möglichkeit zu schieben. Man gehe davon aus, dass jeder Spieler nur dreimal an der Reihe ist: ein Spiel ist selten länger und wird dann von irgendeinem geschlossen.

Wenn man zu Beginn seine eigenen Karten und die Tischkarten sieht, sollte man einen Plan haben und einen zweiten Plan, falls der erste Plan nicht funktioniert.

Eine 9 liegt auf dem Tisch und ein anderer Spieler vor einem nimmt sie, dann kann man annehmen, dass es unwahrscheinlich ist, dass die vierte 9 schon im Spiel ist, sie wird wahrscheinlich im Talon liegen.

Jetzt könnte man die Karo 7 für die Herz 10 tauschen, was für die eigene Hand eine Punktsumme von 26 ergibt, ein ziemlich gutes Ergebnis.

Man muss versuchen, den Spielplan seiner Mitspieler zu durchschauen, indem man darauf achtet, welche Karten sie nehmen und welche Karten sie ablegen, und dann das eigene Spiel darauf einstellen.

Viele Spieler erlauben es nicht, dass man alle drei Karten austauscht. Wenn man so spielt, muss man entweder eine Karte tauschen oder passen.

Falls einer oder mehrere Spieler in den ersten drei Handkarten 31 Punkte haben, werten das viele so, dass alle Spieler, die keine 31 auf der Hand haben, eine Spielmarke verlieren.

Wenn ein Spieler drei Asse — Feuer — bekommen hat, verlieren die anderen Spieler 2 Spielmarken, es sei denn, sie haben Spieler mit 31 auf der Hand verlieren nur eine Spielmarke.

Rutger Wimmenhove beschreibt eine Variante, die traditionellerweise in den Niederlanden gespielt wird. Sie unterscheidet sich von dem oben beschriebenen Spiel in folgenden Punkten:.

Man darf nicht passen und sich die Möglichkeit vorbehalten, später zu tauschen. Wenn man an der Reihe ist, hat man folgende Möglichkeiten:.

Möglichkeit Nummer 2. Passt einer von den beiden — sofort wenn er an der Reihe ist — kann der zweite Spieler ein letztes Mal tauschen.

Keiner kann eine weitere Karte mehr tauschen, und die Hand wird sofort gewertet. Das Spiel wird so lange fortgesetzt, bis nur noch ein Spieler nicht ausgeschieden ist.

Dieser Spieler hat gewonnen. Eine Variante besteht darin, dass drei Karten der gleichen Farbe als 30 oder 30,5 Punkte gezählt werden, unabhängig von ihrem eigentlichen Wert.

Wenn diese Kombination als 30 Punkte zählt, führt dies zu einem Unentschieden mit drei zehn zählenden Karten der gleichen Farbe.

Eine andere Variante besteht darin, dass es eine Mindestpunktzahl gibt, ab der Sie klopfen dürfen — z. Alle Spieler starten "auf der Rückbank" des Busses.

Spieler, die ein Blatt verlieren, bewegen sich in einer bestimmten Folge nach vorne. Spieler, die nicht mehr "im Bus fahren", sind aus dem Spiel.

Sie bewegen sich nicht zurück, wenn Sie ein Blatt gewinnen. Da dieses Spiel nicht sehr formell ist, passiert dies häufig in der Mitte des Spiels, indem alle Spieler zustimmen.

Beispielsweise kann ein Spieler, der sich bereits "auf den Stufen" befindet, ein weiteres Blatt verlieren und wäre so normalerweise aus dem Spiel.

Wenn zusätzliche Ebenen eingeführt werden, gelten diese für alle Spieler. Auf der Website www. Nachdem ein Spieler geklopft hat, und alle anderen Spieler noch einmal gespielt haben, erhält der Spieler mit der höchsten Punktzahl einen Punkt.

Bei einem Gleichstand gewinnt der Spieler, der nicht geklopft hat. Wenn es einen Gleichstand zwischen zwei Spielern gibt, von denen keiner geklopft hat, erhalten beide einen Punkt.

Ein Spieler, der die 31 erhält, sagt dies an und erhält sofort einen Punkt. Auf diese Weise ergibt sich ein Ausscheidungsturnier, da die einzelnen Spieler nach und nach ausscheiden und zuletzt nur noch ein Spieler, der Gesamtsieger, übrigbleibt.

Die hier wiedergegebenen Regeln sind daher keinesfalls in dem Sinne verbindlich wie etwa die Regeln des Schachspiels — vor Beginn einer Partie sollte man sich daher unbedingt auf die verwendeten Regeln einigen.

Eine Hand bestehend aus drei gleichrangigen Karten zählt i. Vielfach gilt jedoch eine Hand von drei Assen, z. Hält ein Spieler drei Asse, so deckt er sofort seine Karten auf, und das Spiel endet.

In diesem Fall verlieren alle anderen Spieler ein Leben. Bei vielen Spielern gilt die Regel, dass am Ende einer Runde alle Spieler mit 20 oder weniger Punkten zahlen müssen, sowie derjenige bzw.

Der Gewinner einer Runde zahlt jedoch nie, auch dann nicht, wenn er der einzige Spieler mit einer Punktezahl über 20 sein sollte.

Diese Regel beschleunigt nicht nur das Spiel, sie bietet auch zusätzliche Finessen: Hält ein Spieler 21 Punkte und kann er sich durch einen möglichen Tausch nicht entscheidend verbessern, so muss er in jedem Fall zahlen.

Schieben ist nicht immer erlaubt, womit die Möglichkeiten der Spieler auf Tauschen und Klopfen reduziert werden.

Sie müssen das Blatt behalten, das Sie zu Beginn dieses Zuges hatten. Jeder Spieler, der an der Reihe ist, hat vier Möglichkeiten. Vor jeder Runde muss man seine

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Kategorien: